Juni 2016

Die Multi Reflex AG in neuem Gewand: Das aufgefrischte Erscheinungsbild zeigt, dass die Multi Reflex AG mit neuesten Technologien für die Zukunft gerüstet ist und gleichzeitig die bewährten Werte, wie persönliche Beratung  und Qualität, weiter pflegt.

März 2015

Neu kann Weiss- und Lackdruck auch für Kleinauflagen angeboten werden dank der neuen Digitaldruckmaschine Ricoh Pro C7100SX.

Dezember 2013

Durch den Einsatz des Hochleistungsplotters Océ ColorWave 900 mit einem Output von 18 A0 pro Minute wird die Multi Reflex AG zum leistungsfähigsten Reprografiebetrieb der Schweiz und beliefert zahlreiche Grossprojekte.

Juli 2011

Nach 41 Jahren geht die Multi Reflex AG in die zweite Generation. Der neue Inhaber und Geschäftsführer Ralf Dubach hat nach seinem Betriebswirtschaftsstudium an den Universitäten Fribourg und Rom Berufserfahrungen in der Konsumgüterindustrie und als selbständiger Berater gesammelt. Er bekennt sich zum Standort Luzern und baut die Leistungsfähigkeit und Kompetenz in den Bereichen CAD-Plot, Digitaldruck und der Bauprojektplattform wePDArc-Management weiter aus.

März 2006

Entwicklung und Einführung des neuartigen Selbstbedienungskonzepts COPY POINT card, womit Kunden neben Kopieren auch Scannen, Computerterminals mieten und von jedem Computer mit Internetanschluss drucken können.

Januar 2005

Oscar Dubach stellt seine langjährige Erfahrung der Unternehmung zukünfig als VR zur Verfügung.

April 2003

Oscar Dubach scheidet nach einem schweren Skiunfall aus der Geschäftsleitung aus und seine Ehefrau Gertrud Dubach übernimmt die Leitung der Firma.
Nach 33-jähriger Geschäftstätigkeit gelang es Oscar Dubach, ein national renommiertes und modernes Unternehmen aufzubauen. Als langjähriger Präsident der Zürcher Sektion des Berufsverbands CPS (vormals VSR) hat er wichtige Beiträge zur Wahrung der Brancheninteressen und zur Förderung des Berufsbilds geleistet.

Februar 2002

Start von wePDArc®-Management, der intelligenten Bauprojektplattform für Planmanagement im Internet. Das erste Partner-Group Konzept entwickelt und lizenziert durch Multi Reflex AG.

März 1995

Entwicklung der Schweizer Version der verbreitetsten Reprografiesoftware Europas und Exklusivvertretung für die Schweiz.

März 1994

Eröffnung der Abteilung Multigital. Erster Anbieter von „Gigaprint“ Grossformat-Digitaldruck und „Digiprint“ Kleinformat-Digitaldruck mit hochqualifizierter Druckvorstufe.

November 1992

Umstrukturierung und neuste digitale Dienstleistungen mit C4-Netzwerk und Grossformatplotter.

Juni 1990

Eröffnung des Copy Points Bahnhof – powered by Multi Reflex AG.

April 1990

Gründung der Abteilung MULTI LINGUE für Übersetzungen in alle Kultursprachen. Das Multi Lingue-Übersetzungsteam besteht aus diplomierten und staatlich geprüften Übersetzern mit langjähriger Erfahrung in ihren jeweiligen Fachgebieten. Es arbeitet nach dem Muttersprachen-Prinzip, d.h. übersetzt wird ausschliesslich in die eigene Muttersprache.

Juni 1988

Erster „Linotype 2000“ Filmbelichter in Verbindung mit Macintosh in der Zentralschweiz.

Februar 1988

Einführungsseminare und Produktion der mps®-Planungstechnik in der Zentralschweiz. Das System, welches die konventionelle Planung mit der CAD-Planung verbindet. Erfolgreicher Einsatz während ca. 12 Jahren bis zur vollständigen Umstellung der Planer auf CAD.

April 1987

Erste digitale Druckvorstufenabteilung mit Macintosh SE Workstations für CAP (Computer Aided Publishing).

Juni 1984

Initialisierung des ersten CAD-Rechenzentrum in der Zentralschweiz.

Januar 1981

Nach acht Jahren Entwicklung wird die erste EDV-Branchenlösung „Reprint“ für Reprografiebetriebe auf Data General CS-50 mit 25 MB präsentiert.

1. Juni 1970

Gründung der Multi Reflex in Luzern: Das junge Paar Oscar Dubach, Internationaler Transportkaufmann, und Gertrud Dubach, Versicherungskauffrau, wagen gemeinsam den Schritt in die Selbständigkeit.